Click to listen highlighted text!

Unterrichtsfahrt der vierten Klassen zur Müllverbrennungsanlage Ingolstadt

Am Montag, den 3. Februar 2014 machten die vierten Klassen der Grundschule Gerolsbach eine Unterrichtsfahrt zur Müllverbrennungsanlage (MVA) Ingolstadt. Als wir ankamen, waren alle sehr aufgeregt. Eine nette Dame, Frau Vosswinkel, gab uns zuerst viele Informationen über die MVA Ingolstadt. Sie erklärte uns die Abläufe in der Müllverbrennungsanlage, warum die MVA nützlich ist und wie dabei Energie erzeugt wird. Dabei durften wir zwei Filme ansehen. Nachdem Frau Vosswinkel fertig war, bekamen wir alle einen Helm und eine gelbe Weste. Wir teilten uns in zwei Gruppen und ein weiterer Mitarbeiter begleitete uns. Alle waren sehr aufgeregt, endlich den großen Kran zu sehen, der den Müll zum Verbrennungsofen befördert, aber zuerst mussten wir mit einem kleineren zufrieden sein. Erst von der Krankanzel aus konnten wir alles genau beobachten. Drei Schüler aus unserer Klasse durften sogar den großen Kran steuern. Gleich danach konnten wir in den Feuerraum schauen. Unsere nächste Station war die zentrale Mess- und Schaltwarte. Dort gab es viel Technik und viele Computer, mit denen die MVA überwacht wird. Am Ende stiegen wir noch auf das Dach der MVA. Von dort aus hatten wir einen guten Ausblick auf die Stadt Ingolstadt. Als Abschluss bekamen wir noch eine Brotzeit – Wiener und Pommes- spendiert. Die Unterrichtsfahrt hat uns gut gefallen und ich wünsche es auch anderen Klassen, dass sie diese Fahrt unternehmen dürfen.

(Bericht von Sara Invidia, Klasse 4a)

Klassenfoto mit Helm

Klassenfoto mit Helm

Comments are closed.

Click to listen highlighted text!