Click to listen highlighted text!

Aufregende Tage im Schullandheim

Vom 12.03.2014 bis 14.03.2014 waren die Klassen 3a und 3b der Grundschule Gerolsbach im Bruder-Klaus-Schullandheim in Violau bei Augsburg. Die Busfahrt von Gerolsbach nach Violau dauerte ungefähr eine Stunde. Als wir ankamen, bezogen wir die Zimmer und unsere Betten. Anschließend aßen wir zu Mittag. Später gingen wir wandern, leider verliefen wir uns dabei, aber das Picknick mit Tee und Kuchen stärkte uns wieder. Zu Hause bekamen wir unser Abendessen. Danach gestalteten wir unsere Universum-Bücher. Am nächsten Morgen wurden wir von einer fröhlichen Musik geweckt. Sofort zogen wir uns rasch an und gingen zusammen zum Frühstücken. An diesem Vormittag zeigte uns Herr Mayer, der Leiter des Schullandheims, die große Sternwarte. Nach dem Mittagessen wanderten wir nach Altenmünster und kauften dort ein. Mit den eingekauften Sachen belegten wir am Abend zusammen Pizzas, die im Steinofen gebacken wurden; wir durften sie gleich im Freien essen. In dem Moment wurden leider unsere Kuscheltiere gestohlen und es gab ein paar Tränen. Zum Glück hat unsere Lehrerin Frau Leufer dafür gesorgt, dass wir sie wieder bekamen. Vor dem Frühstück des letzten Tages packten wir unsere Koffer und fuhren mit dem Bus zurück nach Gerolsbach. Der Aufenthalt in Violau hat uns allen gut gefallen und wir wären gerne noch länger geblieben!

(Theresa und Caroline, Klasse 3a)

Comments are closed.

Click to listen highlighted text!