Click to listen highlighted text!

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen dieses Internetauftritts, einschließlich der dort angebotenen Dienste.

Für nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie uns unter den unten genannten Kontaktdaten erreichen.

 

Verantwortlicher

Siehe Impressum

 

Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung der uns vom Gesetzgeber zugewiesenen öffentlichen Aufgaben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich, soweit nichts anderes angegeben ist, aus Art. 4 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Demnach ist es uns erlaubt, die zur Erfüllung einer uns obliegenden Aufgabe erforderlichen Daten zu verarbeiten.

Soweit Sie in eine Verarbeitung eingewilligt haben, stützt sich die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

 

Protokollierung

Wegen aufgetretener sicherheitsrelevanter Ereignisse werden bei jedem Zugriff auf den Web-Server der Gemeinde Gerolsbach relevante Zugriffsdaten gespeichert. Der Web-Server wird für die Gemeinde Gerolsbach durch einen externen Dienstleister betrieben. Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll beinhaltet der Protokolldatensatz Angaben mit folgenden Inhalten:

• IP-Adresse des anfordernden Rechners
• Datum und Uhrzeit der Anforderung
• vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion = Request Line
• vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (Dateiname, …) = Request Line
• Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.) = Statuscode
• Name der angeforderten Datei = Request Line
• URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde = Referer
• Name und Version des verwendeten Webbrowsers = User Agent

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf den Web-Server verwendet. Die gespeicherten Daten werden für keine anderen Zwecke als für die Datensicherheit verwendet. Die protokollierten Log-Daten werden für die Dauer von einem Monaten gespeichert und dann gelöscht. Die Auswertung erfolgt durch Mitarbeiter des externen Dienstleisters im Auftrag der Gemeinde Gerolsbach.

 

Aktive Komponenten

Im Informationsangebot der Gemeinde Gerolsbach werden keine Cookies, JAVA-Applets oder Active-X-Controls verwendet.

 

E-Mail-Sicherheit

Bitte beachten Sie, dass E-Mail grundsätzlich unsicher ist, wenn Sie nicht selbst geeignete Schutzmaßnahmen treffen. Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Wenn Sie eine E-Mail mit schutzwürdigem Inhalt an uns senden wollen, so empfehlen wir dringend, diese zu verschlüsseln, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern. Beachten Sie bitte, dass Ihnen für schutzwürdige Inhalte auch der konventionelle Postweg zur Verfügung steht.

 

Beschwerde- und Betroffenenrecht

Sie haben gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO, Kapitel 3) z. B. das Recht auf Auskunft, Berichtigung und ggf. Einschränkung der bei der Gemeinde Gerolsbach von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten. Es steht Ihnen ebenfalls das Recht der Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Kontakt siehe Impressum) zu.

Die Kontaktadresse unserer Verwaltung finden Sie im Impressum.

Wenn Sie noch Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dieser Internetseite haben, können Sie sich an unseren behördlichen Datenschutzbeauftragten wenden:

 

Thomas Kreller

Gemeinde Gerolsbach

Hofmarkstraße 1

85302 Gerolsbach

Tel.: 08445/9289-15

Mail: t.kreller@gerolsbach.de

 

 

 

 

 

Click to listen highlighted text!